Der Beamex MC6-T ist ein multifunktionaler Temperaturkalibrator und -kommunikator.

Vielseitige Temperaturkalibrierung

Bei dem Beamex MC6-T handelt es sich um ein äußerst vielseitiges, portables, automatisiertes System zur Temperaturkalibrierung. Hierbei wird ein hochmoderner Temperatur-Trockenblock mit der Technologie des Beamex MC6-Multifunktions-Prozesskalibrators kombiniert. Diese Vielseitigkeit wird von keinem anderen Temperaturkalibrator übertroffen.

 

Vielseitigkeit - Tragen Sie weniger

Mit der Fähigkeit, Temperaturen vorzugeben sowie thermoelektrische Signale zu messen und zu simulieren bietet er eine einzigartige Kombination aus mehreren Funktionen. In nur einem Gerät vereint der MC6-T zusätzlich zur Temperaturkalibrierung auch Funktionen zur Kalibrierung elektrischer Signale und die Möglichkeit zur Druckkalibrierung.

Weniger Ausrüstung tragen und damit verbunden wenigere Rekalibrierungen durchführen zu müssen, führen zu einem besseren Weg der Kalibrierung.

Überlegene messtechnische Spezifikationen und Leistungen

Die Multizonen-Temperaturregelung gewährleistet eine sehr gute Temperaturverteilung und gleicht zudem den Wärmeverlust aus, der durch die im Einsatz installierten Temperatursensoren verursacht wird.

 

Beamex MC6-T Einführungsvideo

Zuverlässig für den industriellen Einsatz

Der MC6-T kommt in anspruchsvollen Industrieumgebungen zum Einsatz. Er wurde entwickelt, um die Auswirkungen von variierenden Umgebungsbedingungen, die in der Prozessindustrie üblich sind, zu minimieren.

Zudem wurde er entwickelt, um die Auswirkungen von Netzspannungs-Schwankungen möglichst gering zu halten; er bleibt auch bei Schwankungen der Versorgungspannung immer sehr stabil.

Verbesserte Benutzerfreundlichkeit

Der MC6-T bietet eine große 5,7 Zoll hintergrundbeleuchtete, mehrsprachige Touchscreen-Benutzeroberfläche, die bequem mit Fingern, Handschuhen oder einem beliebigen Stift genutzt werden kann.

Direkte numerische und QWERTZ-Tastaturen erleichtern und beschleunigen zudem die Dateneingabe. Die umständliche Eingabe von Sollwerten mit den Pfeiltasten ist nun nicht mehr erforderlich.

Eine umfangreiche Prozesskalibrator-Funktionalität

Der MC6-T enthält, basierend auf der Beamex MC6-Technologie, einen integrierten multifunktionalen Prozesskalibrator. Dieser kann Temperatur und Drucksignale sowie elektrische Signale kalibrieren.

Zudem kann der MC6-T Widerstandsthermometer- und Thermoelement-Signale simulieren, um Temperaturtransmitter und andere Temperaturmessgeräte zu kalibrieren. Außerdem können verschiedene elektrische Gleichstrom-Signale gemessen und erzeugt werden.

Die digitale Transformation Ihres Kalibrierprozesses

Der MC6-T ist ein dokumentierender Kalibrator und kommuniziert mit der Kalibriersoftware. Dies erlaubt einen digitalisierten und komplett papierlosen Kalibrierprozess.

Wenn der gesamte Kalibrierprozess elektronisch und papierlos abläuft, spart dies Zeit und verringert das Fehlerrisiko.

Eingebauter Feldkommunikator

Der MC6-T umfasst einen Feldkommunikator für HART-, FOUNDATION Fieldbus H1- und Profibus PA-Geräte.

Unter Zuhilfenahme des eingebauten Kommunikators können Sie Ihre intelligenten Feldgeräte mit einem einzigen MC6-T konfigurieren sowie justieren ohne dass ein separater Feldkommunikator mit sich geführt werden muss.

Kurz- und Hygienesensor-Kalibrierung

Der MC6-T150 ist so entwickelt worden, dass die Kalibrierung von kurzen und angeflanschten Hygienesensoren möglich ist. Bei herkömmlichen Temperatur-Trockenblöcken ist dies normalerweise nicht möglich.

Der MC6-T150 kann mit einem speziellen Einsatz ausgestattet werden, der zusammen mit einem speziellen kurzen Referenzsensor mit flexiblem Kabel verwendet wird, um die Kalibrierung von kurzen Sensoren zu ermöglichen.

Der MC6-T ist in zwei Versionen erhältlich

MC6-T150 kann Temperaturen zwischen -30 … 150 °C generieren

MC6-T660 kann Temperaturen zwischen 50 … 660 °C generieren

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Steng