Pressure unit converter

Druckeinheiten%20und%20umrechnung%20von%20druckeinheiten

Druck und Druckeinheiten

Weltweit werden viele verschiedene Druckeinheiten benutzt, was manchmal zu Verwirrungen und sogar auch zu gefährlichen Situationen führen kann.

 

Druck

Die Größe Druck ist definiert als Kraft pro Fläche (p = F/A), wobei die Kraft senkrecht auf die Fläche einwirkt. Aufgrund der Tatsache, dass Kraft als Masse x Schwerkraft ausgedrückt werden kann und viele unterschiedliche Einheiten sowohl für Masse als auch für Fläche in Gebrauch sind, ergeben sich eine große Vielzahl an unterschiedlichen Kombinationen, was sich wiederum in einer großen Vielzahl an unterschiedlichen Druckeinheiten widerspiegelt.

 

SI-System (Internationales Einheitensystem) / Metrisches System

Die Grundeinheit für Druck im SI-System ist Pascal (Pa), definiert als Newton pro Quadratmeter. Nachdem Newton als kgm/s2 definiert ist, lässt sich Pascal anhand folgender Formel ausdrücken:

1 Pa  =  N / m2  =  kg / m x s2

Pascal ist eine sehr kleine Druckeinheit. Der Normluftdruck beträgt beispielsweise 101.325 Pa Absolutdruck.

Es gibt unterschiedliche Kombinationen aus Masse- und Flächeneinheiten. Im SI-System können wir daraus folgende Druckeinheiten erhalten: kgf/m2, gf/m2, kgf/cm2, gf/cm2, kgf/mm2 und gf/mm2.

Obwohl „bar“ offiziell nicht zum SI-System gehört, wird es dennoch in bestimmten Regionen häufig gebraucht. „bar“ lässt sich einfach in SI-Einheiten umrechnen, da 1 bar gleich 100 kPa.

 

Imperiale Druckeinheiten

In jenen Regionen, in denen das imperiale System gebräuchlich ist, kommen andere Einheiten für Masse und Fläche zur Anwendung, woraus sich wiederum unterschiedliche Druckeinheiten ergeben. Zum Beispiel: lbf/ft2, psi, ozf/in2, iwc, inH2O oder ftH2O.

 

Auf Flüssigkeitssäulen basierende Druckeinheiten

Druckeinheiten, die auf Flüssigkeitssäulen basieren, ergeben sich aus dem hydrostatischen Druck, der von Flüssigkeitssäulen erzeugt wird. In früheren Zeiten waren Flüssigkeitssäulen in U-Rohren eine äußerst gängige Methode für die Druckmessung. Wasser und Quecksilber sind die gebräuchlichsten Flüssigkeiten für diese U-Rohre. Es gibt eine große Vielzahl an Druckeinheiten, die auf Flüssigkeitssäulen basieren, darunter: mmH2O, cmH2O, mH2O, mmHg, cmHg, mHg, iwc, inH2O, ftH2O, inHg, mmH2O bei 4°C, mmH2O bei 60°F, mmH2O bei 68°F, cmH2O bei 4°C, cmH2O bei 60°F, cmH2O bei 68°F, inH2O bei 60°F, inH2O bei 68°F, inH2O bei 4°C, ftH2O bei 60°F, ftH2O bei 68°F oder ftH2O bei 4°C.

 

Atmosphärische Druckeinheiten

Zur Messung des Luftdrucks wurden spezielle Druckeinheiten geschaffen, wie die physikalische Atmosphäre (atm), festgelegt als 101.325 Pa, und die technische Atmosphäre (at), die nicht exakt gleich und als ein Kilogramm Kraft pro Quadratzentimeter definiert ist.
Sicherlich gibt es noch viele weitere Druckeinheiten, die existieren, jedoch nicht in unserer Umrechnungsmaschine enthalten sind,; die gängigsten sollten jedoch alle vorhanden sein.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Steng