Anwendererfahrung

Die Kalibrierung macht einen entscheidenden Teil unseres Prozesses aus, für den verlässliche und rückverfolgbare Daten benötigt werden. Beamex schließt die Lücke zwischen unseren Prozessinstrumenten vor Ort und der Dokumentation, was für eine sichere Rohstoffaufbereitung erforderlich ist

Dan Martin, Ingenieur, Elektrizität und Automatisierungstechnik, Nestlé

Qualitäts- konformität

In einer perfekten Welt stehen für Lebensmittelverarbeitungsanlagen ausreichend engagierte, kompetente Messtechnik-Experten zur Verfügung, die sich ausschließlich auf die Durchführung von Kalibrierarbeiten konzentrieren. Jedoch sieht es in der Realität meist anders aus.

Eine der häufigsten Herausforderungen, vor denen die allermeisten Lebensmittel- und Getränkebetriebe heutzutage stehen, ist der Mangel an Experten, die über tiefgreifende Fachkenntnisse in der kalibrierbezogenen Messtechnik verfügen. Es gibt üblicherweise nur begrenzte Ressourcen; die Kalibrierung stellt auch nur einen kleinen Teil der Gesamtverantwortung der meisten Arbeitnehmer dar.

Daher ist es wichtig, eine automatisierte Kalibrierlösung einzusetzen, mit der sich die Kalibrierarbeit effektiver gestaltet, um Kalibrierungen zügiger und mit weniger Ressourcen durchführen zu können, ohne an Qualität einzubüßen.

Anwendererfahrung

Eine korrekte und genaue Messung kann nur durch korrekte Kalibrierung gewährleistet sein. Wir kalibrieren Prozessgeräte mit tragbaren Kalibratoren, Arbeitsflächen, CMX-Software und Standardverfahren für Feldkalibrierungen und/oder Betriebskalibrierung. Wir kalibrieren Druck-, Temperatur-, Durchflussmessumformer, Druck- und Temperaturschalter, Waagen, pH-Messketten, Metalldetektoren und Steuerventile. Die Kalibrierung hat sich als eine effiziente, zuverlässige und einfache Möglichkeit erwiesen, Kosten und Verfahren zu reduzieren.

Salvador Mendez, Projektkoordinator für Automatisierungstechnik, Nestlé México

How to calibrate a pressure transmitter (auf Englisch)

Schau das Video

Automatisierte Kalibrierung mit einer integrierten Lösung

Die integrierte Kalibrierlösung (ICS) von Beamex ist die Kombination aus Software, Hardware und Kalibriererfahrung, die einen automatisierten und papierfreien Datenfluss ermöglicht. Bei der Aufrüstung eines herkömmlichen Kalibriersystem mit ICS automatisieren Sie den Kalibrierprozess und es entfallen alle fehleranfälligen manuellen Arbeitsschritte. Durch die Umstellung auf ICS wird der Zeitaufwand für den gesamten Kalibrierprozess normalerweise um 50 % verkürzt, während gleichzeitig die Qualität der Kalibrierdatensätze verbessert und ein schnelles und einfaches Abrufen für Überprüfungen sichergestellt wird.

Weitere Informationen zur integrierten Kalibrierungslösung von Beamex >>

Verwalten Sie Ihre Kalibrierungen

Konfigurierbare Software, wie die Kalibriersoftware Beamex CMX, unterstützt Sie dabei, mithilfe von CMMS- und ERP-Systemen Ihre Daten zu verwalten, zu teilen und miteinander zu verbinden, um schlanke Prozesse und Arbeitsabläufe zu gewährleisten. Erweiterte Funktionen, wie die automatische Generierung von Zertifikaten, elektronische Signaturen und historische Trendanalysen, helfen Ihnen bei der Vorbereitung auf Überprüfungen und liefern Ihnen Informationen, die Sie für notwendige Entscheidungen benötigen, wie beispielsweise für Kalibrierintervalle.

Für den mobilen Arbeitnehmer

Der normale Wartungs- oder Kalibrierungsingenieur oder Techniker muss mehrere Geräte aufs Feld tragen, um seine Arbeit fertigzustellen. Mit den Hilfsmitteln, wie der tragbare MCX-Multifunktionskalibrator aus der Beamex MC6-Reihe und die Beamex bMobile-Anwendung mit tabletgestützter Dateneingabe für Tests und Inspektionen, wird das Arbeiten mit einzelnen Werkzeugen erleichtert. Sie bieten so die Möglichkeit, Kalibrierergebnisse auch im Feld zu dokumentieren und zu signieren. Die Mobile Security Plus-Technologie von Beamex gewährleistet die höchste Datenintegrität dieser tragbaren Geräte, die den Bestimmungen wie die des FDAs entspricht.

Ihr Partner für mehr Einsatz

Manchmal ist die richtige Wahl eines Partners für Einsatz, Konfiguration und Bereitstellung der Lösung für Ihr Unternehmen wichtiger als die Wahl der Kalibriersoftware oder -hardware. Das gesamte Serviceteam von Beamex wendet unser bewährtes Projektverfahren an; hierzu gehören die Projektdefinition und Projektumfang (Scoping), die Datenmigration, die Lösungskonfiguration und die Lösungsvalidierung ebenso wie sämtlicher Support bei der Einführung vor Ort.

Wenn Sie als Experte für die Erhaltung der Lebensmittel und Getränke:

• durch die Verwaltung revisionskritischer Kalibrierdaten eingeschränkt sind
• Herausforderungen in Sachen effizientes Planen oder Organisieren von Kalibrierrouten meistern müssen
• bei arbeitsintensiven Gerätekalibrierungen durch Zeit- und Sicherheitsrisiken aufgehalten werden

Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne, um für Sie eine speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung zu finden.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Steng