Einheitenrechner für Temperatur

Temperatur und Temperatureinheiten

Was ist Temperatur?

Temperatur ist eine intensive Größe, die den Energiezustand einer Materie angibt. Alle Materien bestehen aus Atomen und Molekülen, die sich in konstanter Bewegung befinden, vibrieren oder sich drehen. Die Temperatur eines Gegenstands lässt sich definieren als die durchschnittliche kinetische Energie seiner Atome und Moleküle.

Kelvin (K)
Kelvin ist die Grundeinheit für Temperatur im SI-System (Internationales Einheitensystem). Die Abkürzung der Einheit Kelvin ist K (ohne Grad oder Gradzeichen). Die Einheit Kelvin wurde erstmals von William Thomson (Lord Kelvin) im Jahr 1848 vorgestellt. Kelvin ist definiert als ein 273,16tel der thermodynamischen Temperatur des Tripelpunkts von Wasser, wobei der absolute Nullpunkt 0 K ist.

Celsius (°C)
Celsius ist eine von der Grundeinheit Kelvin abgeleitete Einheit für Temperatur im SI-System. Die Einheit sowie die aktuell gebräuchliche Celsius-Skala wurde erstmals von Andreas Celsius, einem Schweden, im Jahr 1742 vorgestellt. Die zwei Hauptreferenzpunkte der Celsius-Skala waren der Gefrierpunkt von Wasser (bzw. der Schmelzpunkt von Eis), definiert als 0°C, sowie der Siedepunkt von Wasser, der bei 100°C festgelegt wurde.

Fahrenheit (°F)
Die Fahrenheit-Skala wurde von einem Niederländer namens Gabriel Fahrenheit im Jahr 1724 eingeführt.  Die beiden Hauptreferenzpunkte dieser Skala sind der Gefrierpunkt von Wasser, festgelegt bei 32°F, und die normale Körpertemperatur des Menschen von 96°F. Später wurde die Fahrenheit-Skala neu definiert, wodurch heutzutage der Schmelzpunkt von Eis bei exakt 32°F und der Siedepunkt von Wasser bei exakt 212 °F festgelegt ist. Auf der überarbeiteten Skala liegt die normale Körpertemperatur des Menschen bei circa 98°F.

Rankine (°R, °Ra)
Die Rankine-Skala wurde vom Schotten William Rankine im Jahr 1859 vorgestellt. Der Referenzpunkt auf der Rankine-Skala ist der absolute Nullpunkt von 0°Ra, wie auch auf der Kelvin-Skala. Ein Grad Rankine hat die selbe Größe wie ein Grad Fahrenheit. Der Gefrierpunkt von Wasser liegt demzufolge bei 491,67°Ra.

Réaumur (°Ré, °Re)
Die Réaumur-Skala wurde von Réne de Réaumur im Jahr 1730 eingeführt. Als Referenzpunkte dienen der Gefrierpunkt von Wasser bei 0°Re und der Siedepunkt von Wasser bei 80°Re.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Steng